Berg Food Festival
Sie sind hier

Bergwelt am Streetfood-Festival

Berner Gourmets sollten sich die Tage vom 3. bis 5. August dick in der Agenda einkreisen. Dann findet das Streetfood-Festival auf dem Freigeländer Bernexpo statt. Mit dabei: die Schweizer Berghilfe. Die Stiftung bringt mit sechs Food-Ständen die Berge in sieben Schweizer Städte: nach Basel, Biel, Zürich, Lausanne, St. Gallen, Bern und Bellinzona.

Streetfood-Festivals sind der grosse Renner in den Städten. Aus den verschiedenen Food-Trucks und Ständen strömen exotische Düfte und verführen zum Ausprobieren unbekannter Spezialitäten aus der ganzen Welt. In Bern ist es vom 3. bis 5. August zum siebten Mal soweit. Die Bernexpo verwandelt sich in eine kulinarische Welt im Miniaturformat. Doch dieses Jahr wird alles ein bisschen anders. Es gibt auch aus den Schweizer Bergen Gerichte zu entdecken und wiederzuentdecken: im Berg-Food-Bereich der Schweizer Berghilfe.

Tradition und neue Ideen

Ob traditionelle Bergspezialitäten wie Capuns oder Neukreationen wie zum Beispiel diverse Röstivariationen – gemeinsam ist den Gerichten an den sechs Ständen ihre frische Zubereitung von Hand und die Herkunft der Zutaten aus dem Schweizer Berggebiet. «Im Jahr unseres 75. Geburtstags wollen wir die Berge in die Stadt bringen», sagt Regula Straub, Geschäftsführerin der Schweizer Berghilfe. «Und wie geht das besser als über den Geschmackssinn?» Die Berghilfe ist im Berg-Food-Bereich mit einem eigenen Infostand präsent. Dort stehen Mitarbeitende und Ehrenamtliche Rede und Antwort, ausserdem kann man an einem Duft-Wettbewerb ein Wochenende in den Bergen gewinnen.

Das Berg Food Festival in Bern beginnt am Freitag, 3. August, um 17.30 Uhr und endet am Sonntag, 5. August, um 20 Uhr. Die Daten des letzten Berg Food Festivals sind folgende:

  • Bellinzona: 6. bis 8. September

Weitere Infos: www.streetfood-festivals.ch