Sie sind hier

Medienmitteilungen

Mit einer aktiven, transparenten Medienarbeit trägt die Schweizer Berghilfe dazu bei, die Anliegen der Bergbevölkerung an die Öffentlichkeit zu tragen.

2016

Die Wiedergeburt des Roggens

Grafschaft/VS: Oberwalliser Roggenbrot ist jedem Feinschmecker ein Begriff. Aber die Hauptzutat, der Bergroggen, wurde in den vergangenen Jahrzehnten immer weniger angebaut. Im Goms sind die goldenen Getreidefelder fast ganz verschwunden. Die Genossenschaft Grafschaft Kultur stemmt sich gegen den Trend. Einwohner und Touristen gleichermassen bauen Roggen an, mahlen Mehl und backen Brote. Um das Korn verarbeiten und lagern zu können, kaufte die Genossenschaft einen alten Stadel, der zur Zeit mit Unterstützung der Schweizer Berghilfe wieder nutzbar gemacht wird.

Gomina AG gewinnt Prix Montagne 2016

Bern/Adliswil: Die Gomina AG aus Niederwald/VS ist die Gewinnerin des mit 40 000 Franken dotierten Prix Montagne 2016. Die als Zulieferin für Sägeblätter gegründete Firma stellt heute hochpräzise Sägeblätter und Raspeln für die Knochenchirurgie her, die weltweit im Einsatz sind; mit 30 Mitarbeitenden ist die Gomina die grösste Ganzjahresarbeitgeberin im Goms.

Prix Montagne 2016: Sechs Projekte nominiert

Bern/Adliswil: Die Jury des Prix Montagne hat sechs Projekte aus dem Berggebiet für den mit 40 000 Franken dotierten Preis nominiert. Diese Projekte tragen seit mindestens drei Jahren im Schweizer Berggebiet in vorbildlicher Weise zur wirtschaftlichen Entwicklung bei. Der Prix Montagne, verliehen von der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB) und der Schweizer Berghilfe, wird am Mittwoch, 31. August 2016, in Bern übergeben.

Der Geschichte des Gotthards auf der Spur

Göschenen: Für die meisten Schweizer ist Göschenen nichts anderes als eine Ortschaft aus den Staumeldungen am Radio. Das Bergdorf am Gotthard hat aber eine spannende Geschichte, geprägt von der Entwicklung des Verkehrs, von Pioniertaten – und von Tunnels. Ein neuer, von der Schweizer Berghilfe mitfinanzierter Lehrpfad bringt diese Geschichte den Besuchern näher. Am kommenden Montag, pünktlich zur Eröffnung des Gotthard-Basistunnels, wird der «Dorfrundgang Gotthardtunneldorf» eingeweiht.

Medienkontakt

Ivo TorelliIvo Torelli
Leiter Fundraising und Kommunikation

Telefon 044 712 60 54
Mobil 079 236 86 11
ivo.torelli@berghilfe.ch

Die Schweizer Berghilfe verfügt über vielfältiges Bildmaterial für ihre Projekt- und Kommunikationsarbeit. Eine Auswahl haben wir auf dieser Seite zusammengestellt.

Wenn Sie weitere Bilder oder Bilddaten in höherer Auflösung benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte sprechen Sie die Bildverwendung in jedem Fall mit uns ab.