Sie sind hier

Ausgezeichnete Projekte

Die Gewinner des Prix Montagne stehen exemplarisch für die Leistungen, die mit dem Preis von 40 000 Franken honoriert werden sollen.

Die Projekte nahmen ihren Anfang mit einer innovativen Idee, die tatkräftig und mit Weitsicht umgesetzt wurde und wirken weit über das einzelne Vorhaben hinaus positiv auf die wirtschaftliche Entwicklung des Berggebiets.
 

Preisgewinnerin 2016: Gomina AG, Niederwald/VS

Die Gomina AG, unter der Leitung von Bruno Erzinger (2. von links), ist mit 30 Mitarbeitenden die grösste Ganzjahresarbeitgeberin im Goms.Die Gomina AG wurde 1974 ursprünglich als Zulieferin von Sägeblättern für Stichsägen gegründet. Dies lief einige Zeit gut. Doch als laufend Aufträge wegfielen, besannen sich die Gommer auf ihr Fachgebiet. Die Gomina stellt heute hoch präzise Sägeblätter und Raspeln für die Knochenchirurgie her und bietet in einer Randregion 30 Mitarbeitenden eine Stelle. Weiterlesen


Preisgewinner 2015: Haushaltservice der Urner Bäuerinnen, Altdorf / UR

75 Urner Bäuerinnen erwirtschaften zusätzliches Einkommen für ihre Familien, indem sie ausserhalb ihres Hofs professionelle Dienstleistungen anbieten: Sie kümmern sich um Jung und Alt, kochen für ganze Familien, helfen bei der Hausarbeit, übernehmen Reinigungsaufträge oder beliefern Anlässe mit selbstgemachten Urner Spezialitäten. Ein Dienstleistungspaket, das von vielen Kunden geschätzt wird. Entstanden ist der Haushaltservice vor zehn Jahren dank der Initiative von vier Urner Bäuerinnen. Weiterlesen


Preisgewinner 2014: «La Cavagne», Troistorrents / VS

La Cavagne heisst im Dialekt des Val d’Illiez geflochtener Holzkorb oder Kratten. La Cavagne heisst aber auch der Laden der gleichnamigen Genossenschaft im Unterwallis. Vierzig Produzenten aus der Region haben sich zusammengetan und verkaufen dort ihre lokalen Produkte. 2013 konnte bereits ein zweites Geschäft eröffnet werden. Weiterlesen


Preisgewinner 2013: Festival Musikdorf Ernen, Ernen / VS

Das Festival Musikdorf Ernen ist in den letzten 40 Jahren zu einem Treffpunkt von Künstlern und Musikliebhabern aus aller Welt geworden. Während sechs Wochen finden jeweils musikalische und literarische Veranstaltungen wie die Barockwoche unter der künstlerischen Leitung von Ada Pesch oder das Schreibseminar von Donna Leon statt. Die Gäste geniessen ihren Aufenthalt im charmanten Walliser Bergdorf; letztes Jahr wurden weit über 5000 Eintrittskarten verkauft. Weiterlesen


Preisgewinner 2012: erlebniswelt muotathal, Muotathal / SZ

Die erlebniswelt muotathal gmbh bietet naturnahe und qualitative Tourismuserlebnisse. Kernstück sind begleitete Touren mit Schlittenhunden inmitten der lebendigen Natur. Die erlebniswelt muotathal beschäftigt heute sechs Vollzeit- und über 35 Teilzeitmitarbeitende und ist in der Randregion zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor geworden. Weiterlesen


Preisgewinner 2011: Braugerstenanbau Gran Alpin, Tiefencastel / GR

35 Bündner Bergbauern, organisiert in der Produzenten-Genossenschaft Gran Alpin, bauen oberhalb von 1000 m ü. M. erfolgreich Bio-Braugerste an. Sie sichern sich damit wichtige Zusatzeinkünfte und leisten einen Beitrag zur Artenvielfalt. Die Qualitäts-Gerste wird drei Schweizer Brauereien verkauft, die daraus schmackhafte Biere brauen. Weiterlesen