Sie sind hier

Spenderzuwachs im Jubiläumsjahr

Die Schweizer Berghilfe hat ein ganzes Jahr lang Geburtstag gefeiert. 2018 stand im Zeichen des 75-jährigen Bestehens der Stiftung. Höhepunkte des Jahres waren sieben Berg Food Festivals und die Berghilfe-Trophy, die viele Menschen in die Schweizer Berge brachte.

«Es war ein sehr schönes Jahr, aber ich bin auch erleichtert, dass es jetzt vorbei ist», sagt Regula Straub, Geschäftsführerin der Schweizer Berghilfe. Denn die vielen Jubiläums-aktivitäten, die vor dem grossen Geburtstag mit viel Phantasie und Enthusiasmus ausgeheckt wurden, mussten ja auch umgesetzt werden. «Das hat von unserem kleinen Team sehr viel gefordert.» Der Reigen der Aktivitäten reichte von einem Kartenspiel über eine Briefmarke der schweizerischen Post und eine Sonderausgabe der «Berghilf-Ziitig» bis hin zu Berg Food Festivals in sieben Schweizer Städten und der Berghilfe-Trophy. Diese Schnitzeljagd brachte das ganze Jahr über viele Menschen aus dem Flachland in die Berge – zu Projekten, die von der Berghilfe unterstützt worden sind.

5 Prozent mehr Spender als im Vorjahr

«Es ist uns gelungen, die Berghilfe in der Öffentlichkeit noch bekannter zu machen», sagt Regula Straub. Das zeigen auch die vielen neuen Spenderinnen und Spender, die im Jubiläumsjahr gewonnen werden konnten. 59’000 Menschen haben sich 2018 solidarisch mit der Bergbevölkerung gezeigt und die Schweizer Berghilfe unterstützt – 5 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Medienkontakt

Ivo TorelliIvo Torelli
Leiter Fundraising und Kommunikation

Telefon 044 712 60 54
Mobil 079 236 86 11
ivo.torelli@berghilfe.ch

Die Schweizer Berghilfe verfügt über vielfältiges Bildmaterial für ihre Projekt- und Kommunikationsarbeit. Eine Auswahl haben wir auf dieser Seite zusammengestellt.

Wenn Sie weitere Bilder oder Bilddaten in höherer Auflösung benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte sprechen Sie die Bildverwendung in jedem Fall mit uns ab.