Über die Schweizer Berghilfe
Sie sind hier

Grundsätze

Wir wollen, dass die Bergbewohner in einem langfristig gesicherten wirtschaftlichen, natürlichen und sozialen Umfeld leben können. In ihrer Heimat sollen sie auch ihre Zukunft finden. Nur belebte Berggebiete bieten uns allen Lebensraum, Heimat, Naturerlebnisse, Erholung und eine vielfältige Kultur. Damit das so bleibt, müssen unsere Berggebiete bewirtschaftet werden – eine Aufgabe, um die sich die Bergbevölkerung auch in Zukunft kümmern wird. Mit unserer Unterstützung.

Wirkungsvolle Hilfe zur Selbsthilfe

Wir unterstützen zukunftsgerichtete Projekte und fördern sinnvolle Initiativen. Wir setzen auf die Eigeninitiative der Menschen im Berggebiet. Gemäss dem Grundsatz "Hilfe zur Selbsthilfe" leisten wir die entscheidende Unterstützung, damit Vorhaben realisiert werden können. In Notsituationen leisten wir rasche und unbürokratische Hilfe.

Durch Spenden finanziert und unabhängig

Wir sind politisch unabhängig und konfessionell neutral. Offenheit, Transparenz und Verlässlichkeit prägen unseren Einsatz zugunsten der Bevölkerung in den Bergen. Wir erhalten keinerlei Subventionen und finanzieren uns ausschliesslich durch Spenden.

Ehrenamtlich engagiert und vernetzt

Wir sind eine zielorientiert arbeitende gemeinnützige Organisation mit hoher Wirkungskraft. Unsere Tätigkeit stützen wir auf ein Netz von ehrenamtlichen Fachleuten und eine leistungsfähige Geschäftsstelle. Wir arbeiten eng mit Partnerorganisationen und Behörden zusammen und streben geeignete Kooperationen mit Privaten und Unternehmen an.

Aktiv und transparent

Wir betreiben eine aktive, kontinuierliche Mittelbeschaffung und Kommunikation und zeigen gegenüber den Spenderinnen und Spendern und der Öffentlichkeit die Wirkung unserer Unterstützungstätigkeit auf.

Downloads

Die Schweizer Berghilfe kurz erklärt (231 kB)

Leitbild der Schweizer Berghilfe in den vier Landessprachen (262 kB)

Jahresbericht 2015