Landwirtschaft

Landwirtschaft

Die Berghilfe unterstützt Bergbauern, ihre landwirtschaftliche Produktion und Verarbeitung fit für die Zukunft zu machen.
Pictogram {pictogram}

Bauern können im Berggebiet nur überleben, wenn sie anpassungsfähig sind. Oft sind kreative Ideen, viel Herzblut und eine grosse Portion Mut notwendig, um einen Betrieb umzustrukturieren oder gänzlich neu auszurichten.

Wir unterstützen zukunftsorientierte Landwirtschaftsprojekte von Einzelpersonen, Familien oder Gemeinschaften, um die Chancen für die Betriebe zu verbessern und die Wertschöpfung in ihren Regionen zu stärken.

Haben Sie Fragen?
Leslie Berger

Gute Chancen

Projekte mit guten Chancen auf Unterstützung

  • steigern die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen.
  • fördern die Verarbeitung von landwirtschaftlichen Rohstoffen im Berggebiet.
  • folgen einer klaren unternehmerischen Strategie.
  • sind regional gut eingebettet.
  • sind kostengünstige und arbeitserleichternde Ökonomiegebäude.

Geringe Chancen

Projekte mit geringen Chancen auf Unterstützung

  • decken laufende Betriebskosten.
  • wurden bereits realisiert.
  • betreffen Betriebe, die nicht direktzahlungsberechtigt sind.
  • schaffen nicht betriebsnotwendigen Wohnraum.
  • betreffen Hofübernahmen sowie Liegenschafts- und Landkäufe auf dem freien Markt.

Gesuch einreichen

Laden Sie das untenstehende Gesuchsformular herunter und schicken Sie es uns ausgefüllt und mit den erforderlichen Beilagen per E-Mail oder Post zu.

Gesuchsformular Landwirtschaftliche Projekte, Einzelbetriebe

Gesuchsformular Landwirtschaftliche Projekte, Betriebsgemeinschaften

Merkblatt zum betriebswirtschaftlichen Bericht

Vorlage Betriebswirtschaftlicher Bericht

Ich benötige vorübergehend einen Betriebshelfer, da ich infolge Unfall/Krankheit einige Zeit arbeitsunfähig bin. Kann ich bei der Schweizer Berghilfe um Unterstützung anfragen?

Ja, die Schweizer Berghilfe kann bei ungeplanten Ausfällen eine Unterstützung prüfen.

In welchen Fällen werden landwirtschaftliche Betriebe für Maschineninvestitionen unterstützt?

Nicht unterstützt werden ordentliche Ersatzanschaffung. In solchen Fällen wird an die Coop Patenschaft verwiesen. Geprüft werden nur ausgewählte Ersatzanschaffungen (Zugkraft, Ladewagen und Mäher, Maschinen der Innenwirtschaft) aufgrund eines Unfalls oder anderen ausserordentlichen Umständen. Ebenfalls geprüft werden Anschaffungen von Maschinen, welche dem Betrieb eine positive Entwicklung ermöglichen (Diversifikation, Wachstum oder überbetriebliche Nutzung).

Unterstützt die Schweizer Berghilfe bei der Vermarktung agrotouristischer Angebote?

Die Schweizer Berghilfe berichtet auf ihren Kommunikationskanälen über ausgewählte agrotouristische Projekte, die sie finanziell unterstützt hat. Darüber hinaus trägt sie jedoch nicht zu Marketing-, Kommunikations- und Distributionsmassnahmen bei und vermittelt auch keine Kunden an agrotouristische Angebote. Ansprechpartner für solche Anliegen ist Agrotourismus Schweiz: myfarm.ch/de/kontakt.

Unterstützt die Schweizer Berghilfe Wohnbauprojekte?

Die Schweizer Berghilfe unterstützt ausschliesslich Investitionen in kostengünstigen, landwirtschaftlich betriebsnotwendigen Wohnraum.

Warum braucht es bei einem landwirtschaftlichen Projekt einen betriebswirtschaftlichen Bericht?

Der betriebswirtschaftliche Bericht ist ein Formular der Schweizer Berghilfe, welches von einer Fachperson mit Aussensicht – in der Regel von der landwirtschaftlichen Betriebsberatung – ausgefüllt werden muss. Die Beantwortung der Fragen, welche spezifisch die zu tätigende Investition innerhalb der Gesamtsituation Ihres Betriebes betreffen, ist eine unerlässliche Grundlage für die Beurteilung des Vorhabens auf Ihrem Betrieb, da er auf einheitlichen, von der Berghilfe definierten Kriterien beruht.