Den kleinen Bio-Betrieb fit für die Zukunft machen

Projektspende für einen kleinen Berner Oberländer Bio-Betrieb.
Offener Betrag: 67'000.-

Reservieren Sie den Betrag, den Sie für dieses Projekt spenden möchten (Mindestbetrag 1000 CHF).

Damit künftig die ältere und die jüngere Generation gemeinsam auf dem kleinen Berner Oberländer Bio-Betrieb wohnen und arbeiten können, muss das alte Wohnhaus umgebaut werden. Zudem wird dringend ein Verarbeitungsraum für die Hofprodukte benötigt. Doch für die wichtigen Zukunftsprojekte ist nicht genügend Geld vorhanden.

Der tüchtige junge Berner Oberländer wird sein Arbeitspensum bei einer lokalen Baufirma, reduzieren, um verstärkt auf dem elterlichen Bio-Betrieb mitzuhelfen. Nach einer Übergangsphase will der gelernte Zimmermann mit landwirtschaftlicher Zusatzausbildung den Betrieb mit Milch- und Fleischproduktion gemeinsam mit seiner Partnerin übernehmen. Das junge Paar hat einen kleinen Sohn und muss aktuell in einer Mietwohnung im Dorf wohnen, weil es auf dem Hof keine passende Wohnmöglichkeit gibt. Um das zu ändern, sollen im alten Bauernhaus eine kleine Wohnung für die ältere Generation eingebaut und die bestehende Betriebsleiterwohnung familiengerecht erweitert werden. Im Rahmen der Umbauarbeiten will die Familie das Gebäude auch energietechnisch sanieren und das Dach neu decken. Der kleine Bio-Betrieb benötigt darüber hinaus dringend einen Raum, in dem die selbst produzierten und vermarkteten Produkte – vor allem Frisch- und Alpkäse – hygienisch verarbeitet und abgepackt werden können. Neben dem Wohnhaus wird darum ein kleiner Schopf mit einem Verarbeitungsraum und einer einfachen, offenen Garage für Maschinen und Geräte eingeplant. Sohn und Vater können als gelernte Zimmerleute zahlreiche Arbeiten selber ausführen. Trotzdem fehlt der Generationengemeinschaft ein Restbetrag für die wichtigen und sinnvollen Investitionen. 

Hier finden Sie alle aktuellen Projekte, für die Sie spenden können.