Junge Familie braucht ein Haus

Junge Familie braucht ein Haus

Projektspende für Bündner Bergbauern.
Offener Betrag: 40'000.-

Reservieren Sie den Betrag, den Sie für dieses Projekt spenden möchten (Mindestbetrag 1000 CHF).

Weil das erste Kind unterwegs ist, brauchen Bündner Bergbauern dringend mehr Wohnraum. Doch den Hausbau können sie nicht selber finanzieren. Hilfe ist nötig.

Vor fünf Jahren konnte ein junges Paar, beide gut 30-jährig, den Betrieb des Onkels übernehmen. Auf rund 1200 m ü. M. halten sie Milchkühe sowie Kleintiere. Im Sommer gehen sie auf die Alp und stellen selber Alpkäse her. Dieses beliebte Produkt vermarkten sie selber. Der Hof hat eine Grösse, die für die Zukunft eine sichere Existenzgrundlage bildet. Mit etwas auswärtiger Arbeit erwirtschaften die tüchtigen Bergbauern zudem ein willkommenes Zusatzeinkommen. Doch nun ist die Frau, eine gelernte Käserin, schwanger. Im Hinblick auf die Familiengründung muss die Wohnsituation dringend angepasst werden. Bisher wohnte das Paar in einer kleinen und relativ teuren Mietwohnung im Dorf. Als Familie haben sie dort keine Zukunft. Auch sollten sie näher bei den Tieren leben. Die Jungbauern konnten ein Stück Land in der Nähe des Stalls erwerben, auf dem sie nun ein Haus bauen möchten. Neben Wohnräumen sollen auch ein Keller, in dem der Alpkäse gelagert werden kann, sowie eine Werkstatt eingebaut werden. Denn die Platzverhältnisse in der Scheune sind eng. Doch aus eigenen Mitteln können die Bergbauern den Bau nicht finanzieren. Unterstützung ermöglicht der jungen Bündner Familie eine sichere Zukunft. 

Lieber ein anderes Projekt?

Hier finden Sie alle aktuellen Projekte, für die Sie spenden können.