Gruyère AOP statt nur Verkehrsmilch herstellen

Projektspende für eine Bergbauernfamilie im Neuenburger Jura.
Offener Betrag: 12'000.-

Reservieren Sie den Betrag, den Sie für dieses Projekt spenden möchten (Mindestbetrag 1000 CHF).

Zurzeit lebt eine die junge Familie von der Produktion von Verkehrsmilch. Sie hat begonnen, einen Teil der Milch selber zu verarbeiten, um eine höhere Wertschöpfung zu erzielen. Um künftig selber Gruyère AOP herstellen zu können, wollen die Bergbauern im Neuenburger Jura jetzt einen mobilen Käserei-Container anschaffen.

Im Neuenburger Jura produziert eine junge Familie mit zwei Kindern im Alter von 3 und 5 Jahren Verkehrsmilch. Der ausgebildete Landwirt und seine Frau, die sich zurzeit in der Ausbildung als diplomierte Bäuerin befindet, lieben ihren Beruf. Um eine höhere Wertschöpfung aus der Milch zu erzielen, hat das Ehepaar mit der Herstellung von Joghurts und kleinen Frischkäsen begonnen. Die Hofprodukte verkaufen sich so gut, dass die Nachfrage nicht gedeckt werden kann. Um die Produktion zu erhöhen, will das Ehepaar einen speziell ausgestatteten Container für die Milchverarbeitung anschaffen. Für die Einrichtung einer stationäre Käserei ist kein Platz auf dem Betrieb vorhanden. In dieser mobilen Käserei könnte die Bergler sogar die Produktion von stark nachgefragtem Gruyère AOP aufnehmen. Das Projekt sieht auch den Bau einer neuen, grösseren Güllegrube vor, um die geltenden Gewässerschutzvorschriften einhalten zu können. Auf diese Weise könnte mehr mit Hofdünger gearbeitet und der Anteil an zugekauftem Dünger reduziert werden. 

Hier finden Sie alle aktuellen Projekte, für die Sie spenden können.