Von der Industriemilch zur Käsereimilch

Von der Industriemilch zur Käsereimilch

Projektspende für eine Bergbauernfamilie.

In den Freiburger Bergen muss eine Bauernfamilie ihren Stall umbauen und erweitern, um den Anforderungen des Wasser- und Tierschutzes gerecht zu werden. Sie stellen zudem von der unrentablen industriellen Milchproduktion ganz auf Käsereimilch um.

Das Ehepaar hat den Familienbetrieb im Jahr 2011 übernommen. Sie sind sich der wirtschaftlichen Realitäten bewusst und engagieren sich stark für die Verbesserung ihrer Produktionsanlagen. Beide verdienen ein zusätzliches Einkommen ausserhalb des Betriebes. Das Ehepaar hat zwei Kinder. Der Sohn hat eine Ausbildung als Landwirt abgeschlossen und strebt eine Meisterprüfung in Landwirtschaft an, um den Betrieb zu übernehmen. Auch die Grosseltern wohnen in dem Haus. Der Betrieb hat eine gesunde Struktur und die Futtermittelproduktion ist von hoher Qualität. Aber der Stall muss umgebaut und vergrössert werden, um einen Laufstall für die Milchkühe zu schaffen. Die Tiere sind derzeit angebunden, aber Auslaufmöglichkeiten wären notwendig. Die Umbauarbeiten ermöglichen es, insbesondere das Melken zu rationalisieren und zudem auf die Produktion von Käsereimilch umzustellen. Diese ist wirtschaftlich rentabler. Eine zusätzliche Güllegrube muss gebaut werden, um den neuen Anforderungen der Wasserbehörde gerecht zu werden. Das Projekt sichert die wirtschaftliche Zukunft des Betriebes für die neue Generation. 

Lieber ein anderes Projekt?

Hier finden Sie alle aktuellen Projekte, für die Sie spenden können.

Offener Betrag: 79'000.-

Reservieren Sie den Betrag, den Sie für dieses Projekt spenden möchten (Mindestbetrag 1000 CHF).