Grand Tour Etappe 5: Mettmen–Flumserberg Saxli

Blau und nochmals blau: Die Etappe der Velotour entlang des Walensees bietet davon alle Schattierungen.

Fünfte Etappe der Velotour: Gemütlich entlang des Linthkanals

Wehmütig verlassen wir das Berghotel Mettmen. Nach der Talfahrt mit der Seilbahn geht es ganz mühelos die auf dem Hinweg hart erarbeiteten Kilometer hinunter. Am Bahnhof Schwanden biegen wir in die Route 4 Richtung Norden ein. Die ersten paar Kilometer kennen wir bereits, aber ab Glarus ist der Weg für uns neu. Es geht weiter flach auf Velowegen dem Tal entlang. In Näfels lohnt sich ein Abstecher zum Freuler Palast. Die Prunkzimmer sind eindrücklich, die im Textilmuseum beschriebene Kinderarbeit allerdings auch.

Nach einer Stärkung im Café Müller – ja, ein Tourenmitglied kennt wirklich alle guten Cafés im Berggebiet – fahren wir nur noch kurz auf der Veloroute 4 weiter. Bei der Linthbrücke nehmen wir den direkt rechts vom Linthkanal liegenden Fuss- und Veloweg weiter bis zum Walensee. Dort geht es nun weiter Richtung Osten.

Steckbrief

  • Kantone Glarus, St. Gallen
  • Sprachregion Deutsch
  • Projekt Berghotel Schönhalden
  • Kategorie Velo
  • Schwierigkeit Leicht

Beeindruckende Aussichten auf den Walensee und die Churfirsten

Bis Murg ist dieser Routenabschnitt entlang des Sees zwar fast autofrei und schön schattig, aber gerade lauschig ist er nicht: Entweder wir fahren direkt neben der Autobahn oder wir hören sie zumindest. Doch die Aussicht auf die beeindruckend steil in den See abfallenden Churfirsten entschädigt ein bisschen.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten: weiter in lockerer Genussfahrt auf der Route 9 bis Flums. Wer aber noch überschüssig Energie hat, biegt im Zentrum von Murg rechts in die Mountainbikeroute 25 ein, die bis Walenstadt schöner, aber auch wesentlich anstrengender ist. So oder so landet man nach einem letzten Schlussanstieg bei der Talstation der Flumserberg Saxli-Seilbahn. Die bringt uns zu unserem nächsten Übernachtungsort, dem begehrten Berghotel Schönhalden.

Bloggerin: Regula Straub

Erschienen im September 2020
Berghotel Schönhalden
Direkt neben der Bergstation der hauseigenen Gondelbahn gelegen, bietet das Schönhalden eine weite Aussicht über das Sarganserland zu den Churfirsten, einen tollen Aussenspielplatz, viele Wanderwege und eine hervorragende Küche.
Zum Gasthaus