Von einem Tag auf den anderen arbeitsunfähig

Unterstützen Sie jetzt Mischa Hofer in Hinterbergen/LU.

Mischa Hofer ist der typische Bauer mit Power. Ein Arbeitsunfall machte ihn aber für Monate zum Zuschauer auf seinem Bergbauernbetrieb hoch oben am Hang über Vitznau. Um seinen Hof am Laufen zu halten, ist er auf einen Betriebshelfer angewiesen.

Es war der 3. Juli, mitten in der Heuet. Mischa Hofer wollte den Ladewagen auf dem Transporter installieren, wie er das schon hundert Mal gemacht hatte. Diesmal kam ihm jedoch das mehr als eine Tonne schwere Gerät entgegen, als er die Stützen löste. Reflexartig versuchte Mischa, den Ladewagen zu halten – und spürte, wie in seinem linken Arm etwas zerriss. Es war die untere Bizepssehne, wie sich später im Spital herausstellte. Die darauffolgende Operation verlief erfolgreich, der Arzt stellte eine vollständige Heilung in Aussicht. Allerdings frühestens in einem halben Jahr. Bis dahin dürfe Mischa den Arm keinesfalls belasten.

Monatsprojekt
Spenden Sie jetzt für Mischa Hofer
Dieses Projekt benötigt 15'000 Franken. 5'890 haben wir schon. Helft uns, die restlichen 9'110 zu finanzieren.
39% gespendet
Es fehlen CHF
9'110
Jetzt spenden

Unterstützen Sie jetzt Mischa Hofer in Hinterbergen/LU

Für den 44-Jährigen, der seinen Hof alleine bewirtschaftet, war diese Nachricht ein Schock. Wer sollte nun seine Zebu-Mutterkühe und Geissen versorgen? Wer den Mist ausbringen und den Stall machen? Zum Glück fand er mit Florian Lempen rasch einen guten Betriebshelfer. Die beiden kennen sich aus der Schule, sie absolvierten zusammen die Zweitausbildung zum Landwirt. Heute ist Florian an drei bis vier Tagen pro Woche auf dem Hof in Hinterbergen und erledigt all die Arbeiten, die für Mischa mit seinem verletzten Arm zu streng sind. «So klappt es einigermassen, auch wenn es für mich immer noch sehr schwierig ist, nicht selber anzupacken», sagt Mischa.

Alles in Ordnung also? Nicht ganz. Denn finanziell ist die gefundene Übergangslösung natürlich eine grosse Belastung. «Ein Betriebshelfer ist in keinem Budget vorgesehen» sagt Mischa. Deshalb hat die Schweizer Berghilfe Unterstützung in der Höhe von 15 000 Franken zugesichert. 14 000 Franken fehlen uns noch. Helfen Sie mit, diesen Betrag zu sammeln.

Text, Video und Bilder: Max Hugelshofer

Erschienen im November 2022
 Dieser Ladewagen geriet aus dem Gleichgewicht und kam Mischa Hofer entgegen.
Dieser Ladewagen geriet aus dem Gleichgewicht und kam Mischa Hofer entgegen.