Alles Bio oder was?

Alles Bio oder was?

Seit dem Frühling 2016 ist das kleine Dorf Montfaucon im Jura um eine Perle reicher: das Restaurant «Aux Couleurs du Terroir».

Im Restaurant mit dem wohlklingenden Namen «Aux Couleurs du Terroir» kommen ausschliesslich Bio-Produkte aus der Region auf den Teller. Mit dem liebevoll eingerichteten Lokal hat sich die Besitzerin einen lang gehegten Wunsch erfüllt.

«Heimelig» sei es geworden, sagt Lina Dubied stolz. Obschon sie eigentlich französisch spricht, benutzt die 35-Jährige das deutsche Wort, weil es einfach passt. Aus einem alten Bauernhaus im jurassischen Dörfchen Montfaucon hat Lina eine richtige kleine BioOase gemacht: das Restaurant «Aux Couleurs du Terroir». Hier fühlt man sich einfach wohl. Es gibt nicht nur sehr feines Essen aus lokalem Anbau, im angrenzenden Laden kann man all diese Bio-Produkte auch gleich kaufen. Bis es so weit war, musste Lina manche Hürde nehmen. Vor allem finanzieller Art. Mit Unterstützung der Schweizer Berghilfe liessen sich diese Hürden aber alle überwinden. Heute bietet «Aux Couleurs du Terroir» insgesamt 15 Menschen ein Zusatzeinkommen – und vielen zufriedenen Gästen einige «heimelige» Stunden.

couleursduterroir.ch

Text: Max Hugelshofer

Bilder: Isabel Plana

Erschienen im Juni 2017

Das Projekt in Kürze

  • Restaurant »Aux Couleurs du Terroir«
  • Schaffung eines Bioladens
  • Montfaucon/JU