«Neuer Schub für unser Dorf»

«Neuer Schub für unser Dorf»

Der neue Dorfladen in Turbach bietet lokale Produkte an. Und dank der modernisierten Milchsammelstelle können die Bauern ihre Milch weiterhin täglich abliefern.

«Die Reaktionen sind sehr positiv, die Stimmung im Dorf ist gut», freut sich Ueli Bach, Präsident der Wirtschaftlichen Genossenschaft in Turbach/BE. Im vergangenen Frühjahr wurde in der kleinen Gemeinde eine neue Milchsammelstelle eingeweiht und im Dezember der neue Dorfladen eröffnet. Beide realisierten Projekte sind für das Leben der Einwohner ganz zentral. «Wir brauchen im Dorf eine Einkaufsmöglichkeit, aber auch einen Ort, wo man sich trifft und sich austauschen kann», sagt Bach. «Der neue Laden ist für unser Dorfleben so wichtig wie die Schule oder das Restaurant.» Eine Selbstverständlichkeit ist er für Turbach aber nicht. Bisher waren die Milchsammelstelle und der Dorfladen in einem Haus aus dem Jahr 1947 untergebracht. Das Haus war baufällig und kaum noch nutzbar es musste eine Lösung her. Die Genossenschaft prüfte verschiedene Varianten und entschied sich schliesslich für einen Neubau, da eine Renovation zu teuer gewesen wäre.

Doch auch für die günstigere Lösung reichte das Geld erst, als die Schweizer Berghilfe eine Restfinanzierung zusicherte. «Für diese Unterstützung sind wir extrem dankbar», betont Bach. Damit die Einwohner von Lärmemissionen verschont bleiben, wurde die neue Milchsammelstelle talwärts und etwas ausserhalb des Dorfes in ein bestehendes Genossenschaftsgebäude integriert. «Eine ideale Lösung für alle», so Bach. Auch 17 regionale Bauern sind glücklich: Sie können künftig wie bis anhin ihre Kuhmilch täglich abliefern. Der Dorfladen hingegen wurde am bisherigen Standort neu gebaut das Resultat überzeugt: Der Laden hat sein Sortiment erweitert und verkauft heute auch Produkte von einheimischen Bauern wie verschiedene Käsesorten, Milch, Würste, Trockenfleisch und Honig. «Die neue Infrastruktur hat unserem Dorf einen positiven Schub gebracht. Praktisch alle Einwohner und die Bauern sind Mitglieder unserer Genossenschaft», erzählt Ueli Bach. «Wir haben diese Projekte alle zusammen umgesetzt und stehen voll dahinter.»

Bilder: Yannick Andrea

Erschienen im März 2012

Das Projekt in Kürze

  • Dorfladen
  • Neubau des Gebäudes
  • Turbach/BE