Erbsen-Minze-Crostini

Erbsen-Minze-Crostini

Wer das Glück hat, frische Erbsen zu ergattern, sollte unbedingt diesen Aufstrich ausprobieren.

Zubereitung

Die Erbsen aus den Hülsen pulen und mit den gewaschenen Bohnen zusammen grob pürieren. Den Schafskäse fein reiben, die Pfefferminze fein hacken. Beides unter die Erbsen-Bohne-Masse mischen, mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken.

Das Brot in Scheiben schneiden, ganz leicht mit Olivenöl einreiben und im Toaster knusprig braten und etwas auskühlen lassen.

Den Aufstrich aufs Brot geben, mit etwas gehackter Pfefferminze garnieren.

Rezept: Alexandra Rozkosny
Bild: Sarah Eicher

Erschienen im Mai 2021

​Zutaten

für 4 Portionen

  • 200g frische, rohe Erbsen
  • 200g dicke Bohnen gekocht (auch Puffbohne, Feldbohne, Saubohne) oder notfalls weisse Bohnen aus der Büchse
  • 80g Pecorino
  • Pfefferminze
  • Zitronensaft
  • Baguette, Twister-Brot oder ähnlich
  • etwas Olivenöl

Hier dreht sich alles ums Schaf

Schafkäse in allen Varianten