Rosmarin-Pannacotta mit Erdbeeren

Rosmarin-Pannacotta mit Erdbeeren

Rosmarin passt nicht nur zu Fleisch und Kartoffeln. Sein frisch würziges Aroma verleiht auch Desserts, wie diesem Panna Cotta, das gewisse Etwas.

Zubereitung

Rahm und Milch mit dem Zucker in eine Pfanne geben. Rosmarinzweige dazugeben. Das ganze unter Rühren aufkochen. Hitze reduzieren und für ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Förmchen mit kaltem Wasser ausspülen.

Pfanne vom Herd ziehen und Rosmarinzweige herausnehmen. Agar Agar unter die heisse Flüssigkeit rühren und das Ganze in Förmchen füllen. Auskühlen und anschliessend im Kühlschrank für mindestens 6 Stunden oder über Nacht fest werden lassen.

Für das Kompott die Erdbeeren waschen, Stile entfernen und wahlweise vierteln oder in Scheiben schneiden. Mit Zucker, Zitronensaft, den feingehackten Rosmarinnadeln und wenig Wasser in eine Pfanne geben, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Panna Cotta aus dem Kühlschrank nehmen, mit einer Messerspitze vom Förmchenrand lösen und auf einen Teller stürzen. Mit dem noch lauwarmen Erdbeerkompott servieren.

Rezept und Bild: Isabel Plana

Erschienen im Juni 2019

​Zutaten

für 4 Förmchen à ca. 150 ml

  • 3 dl Vollrahm
  • 2 dl Vollmilch
  • 2 EL Zucker
  • 2-3 frische Rosmarinzweige
  • ½ TL Agar Agar (oder 2 Blätter Gelatine)
  • 500 g frische Erdbeeren
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 Zitrone, Saft und abgeriebene Schale
  • 1 TL getrocknete Rosmarinnadeln, fein gehackt
  • 1-2 EL Wasser
Familie Amstutz können mit dem Anbau von Beeren ein wichtiges Zusatzeinkommen verdienen.

Leben auf dem Beerenstock

Mehr zum Projekt