Rhabarber-Eistee

Rhabarber-Eistee

Rhabarber eignet sich nicht nur für Kuchen und Kompott. Aus den rot-grünen Stangen lässt sich auch ein erfrischender, angenehm herber Eistee zubereiten.

Zubereitung

Rhabarber und Wasser in einem Topf aufkochen lassen. Hitze reduzieren und auf kleiner Stufe ca. eine Stunde bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Rhabarber-Tee durch ein feines Sieb abgiessen. Den Tee mit Honig süssen und abkühlen lassen.

Nach Belieben Erdbeeren in Scheiben geschnitten dazugeben. Sie passen geschmacklich und farblich hervorragend in den Eistee. Zitronenscheiben und Eis beigeben und mit Minze garnieren.

Rezept: Martina Fischli
Bild: Isabel Plana

Erschienen im Mai 2018

​Zutaten

für 4 bis 6 Gläser

  • 500 g Rhabarber geputzt, in Stücke geschnitten
  • 1 Liter Wasser
  • 2 bis 3 EL Berghonig
  • 2 Zitronen
  • Minze
  • Crushed Ice oder Eiswürfel
Brigitta und Charly Burch sind Imker aus Leidenschaft. Hier in Oberrickenbach/NW halten sie 35 Bienenvölker.

Ohne Bienenstiche geht es nicht

Mehr zum Projekt